Energiewechsel

Eschborn: Schlüsselübergabe bei Vodafone

Pressemeldung vom 7. Mai 2014, 13:17 Uhr

New Wave heißt das neue Domizil von Vodafone in der Düsseldorfer Straße im Gewerbegebiet Süd in Eschborn.
Gestern fand die offizielle Schlüsselübergabe vom Bauherren, der Phoenix Real Estate Development GmbH, an Vodafone statt.

Auch Bürgermeister Mathias Geiger nahm daran teil und war erstaunt dass das Gebäude in so kurzer Zeit errichtet wurde. Vor 14 Monaten wurde der Grundstein gelegt. Im Juli sollen die ersten Mitarbeiter einziehen.
„Es ist ein Gewinn für Eschborn, dass Vodafone dem Standort treu bleibt. Vor allem ist es wichtig, dass die Arbeitsplätze erhalten bleiben,“ so Mathias Geiger.

Die Arbeitsorganisation bei Vodafone wird in Zukunft sehr flexibel gestaltet. „In Zukunft können die Mitarbeiter die Hälfte der Zeit von zu Hause arbeiten“ erklärt Hendrik Grempe von Vodafone Deutschland. Durch das sogenannte Desk-Sharing gibt es dann nicht mehr für jeden Mitarbeiter einen eigenen Schreibtisch.

Das neue Gebäude, das ursprünglich wie eine Welle gestaltet werden sollte, wurde nach neuesten Standards gebaut. Beim besonders sparsamen Einsatz von Wasser und Energie wurden neue Maßstäbe von Phoenix Real Estate gesetzt. „Ziel ist die LEED-Zertifizierung in Platin für besonders nachhaltige Bürobauten,“ so Phoenix-Prokurist Roger Haag.

Quelle: Stadt Eschborn / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis