Energiewechsel

Hofheim am Taunus: Hofheim begleitet Chinon beim Engagement in Tenkodogo

Pressemeldung vom 27. Januar 2010, 12:37 Uhr

Eine kleine Delegation aus Vertretern der Stadt Hofheim und des Förderkreises Hofheimer Städtepartnerschaften e.V. wird Mitte Februar die Stadt Tenkodogo im westafrikanischen Burkina Faso besuchen.
Mit diesem Aufenthalt wollen die ca. zehn Hofheimer, darunter Bürgermeisterin Gisela Stang und Erster Stadtrat Wolfgang Exner, das Engagement der französischen Partnerstadt Chinon in Tenkodogo ideell unterstützen sowie begleitend und beratend zur Seite stehen. Bürgermeisterin Gisela Stang dankte insbesondere den Mitgliedern des Förderkreises, die sich der Delegation angeschlossen haben. Denn alle Teilnehmer werden die Reise aus eigener Tasche finanzieren, betont Stang und verweist auf den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung von Oktober 2009: Aktivitäten des Förderkreises in Burkina Faso werden ausdrücklich begrüßt. Der Magistrat soll sich in Form verwaltungsseitiger Begleitung beteiligen, jedoch stehen hierfür städtische Mittel nicht zur Verfügung. Chinon engagiert sich bereits seit Jahren in Tenkodogo, denn Entwicklungspolitik ist in Frankreich – anders als in Deutschland – ganz bewusst auch Aufgabe der Kommunen.
Zwischenzeitlich hat der Verein „Chinon Amitiés Internationales“ (Internationale Freundschaften Chinons) in Zusammenarbeit mit der Stadt Chinon die Federführung in Projekten übernommen, wie zum Beispiel Alphabetisierung von Frauen. Mit Mitgliedern dieses Vereins wird sich die Hofheimer Delegation im Februar auch vor Ort in Tenkodogo treffen. Seit Jahren unternimmt der Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften Anläufe sich ebenfalls in Tenkodogo zu engagieren. Und auch der Stadt Hofheim liegt daran, die seit 1967 bestehende Städtepartnerschaft weiter zu intensivieren und sich gemeinsam mit Chinon – nach den guten Erfahrungen mit zwei Projekten in Laos – in Afrika zu engagieren.
Die Stadtverordnetenversammlung unterstützt diese Einstellung und stellte im März 2008 fest: „Im Rahmen unserer globalen Verantwortung sieht sich Hofheim am Taunus auch hier in einer besonderen Verantwortung.“
Vor einem Jahr hatten dann Vertreter der Stadt Chinon und des Vereins „Chinon Amitiés Internationales“ ihre Arbeit und Projekte in Tenkodogo im Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur und Soziales vorgestellt.
Der Ausschuss ist auch Adressat für Berichte über Aktivitäten der Entwicklungspartnerschaft Chinon – Hofheim in Burkina Faso.

Quelle: Kreisstadt Hofheim am Taunus / Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis