Energiewechsel

Kriftel: Weingartenschüler mit bester „Grüner Soße“

Pressemeldung vom 28. Mai 2014, 09:11 Uhr

Auch dieses Jahr nahm die Klasse H7a der Weingartenschule Kriftel gemeinsam mit Fachlehrerin Anna Maschistof am „Grüne Soße macht Schule Festival“ teil. Und das ziemlich erfolgreich. Der Vorentscheidung des Wettbewerbs begann am 12. Mai mit einer Apfelsaftverkostung im Restaurant „Zur Buchscheer“, einer der ältesten Apfelweinwirtschaften in Frankfurt-Sachsenhausen. Neben dem leckerem Apfelsaft gab es natürlich noch die Profiküche zu entdecken, wo das eigentliche Ereignis stattfinden sollte.

Gemeinsam mit dem Küchenchef zupften und hackten die Schülerinnen und Schüler fleißig ihre Kräuter und rührten aus anderen schmackhaften Zutaten die „Frankfurter Grüne Soße“ zusammen. Anschließend ging es zur Oper, wo die von den Krifteler Schülern fabrizierte Soße mit sechs weiteren Soßen von anderen Schulklassen aus verschiedenen Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet konkurrieren durfte. Schließlich war die Jury von der Soße der Weingartenschüler überzeugt und überreichte der Klasse das „Ticket“ ins Finale am 24. Mai in Frankfurt.

Einen Tag vor dem Finale bereiteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse H7a selbstständig gemeinsam mit ihrer Fachlehrerin die „Grüne Soße“ zu und ließen auch Klassenlehrerin Annette Rudhof-Grüninger davon probieren. Ihr Urteil war eindeutig: „Lecker!“ Am nächsten Tag folgte das Finale im Festivalzelt am Roßmarkt in Frankfurt. Neben einigen Eltern und Freunden der Schülerinnen und Schüler drückten im Publikum auch die Lehrkräfte Elke Wetterau-Bein, Birte Wiebe, Annette Rudhof-Grüninger, Torsten Vetter und Artur Wiebe sowie eine neue Referendarin und die Schulsprecherin Desideria Matthes kräftig die Daumen. Auch hier setzte sich die Weingartenschule unter acht weiteren Schulklassen durch und erzielte den ersten Platz. Die H7a der Weingartenschule hat somit dieses Jahr die beste „Grüne Soße“ unter 59 anderen Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet zubereitet und erhielt einen saftigen Zuschuss zur Klassenkasse in Höhe von 300 Euro.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis