Energiewechsel

Bad Camberg: Cocktail für eine Leiche

Pressemeldung vom 28. September 2009, 12:44 Uhr

Am Donnerstag, 8. Oktober 2009
19.30 Uhr im Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg“

Bad Camberg. Krminalstück nach Alfred Hitchcock

Regie: Ralf Budde
Mit Claus Wilcke, Christina Hartmann, Petra Blossey u.a.

Zwei wohlhabende Studenten planen den perfekten Mord, inspiriert durch eine Betrachtung ihres Professors über die „Kunst des Mordes“ und die moralische Überlegenheit des Übermenschen. Sie strangulieren einen Klassenkameraden und verstecken die Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment. Um ihre Tat zu feiern und das Gefühl ihrer Überlegenheit auszukosten, veranstalten sie noch am selben Abend eine Feier, zu der sie unter anderem die Freundin des Toten, deren Ex-Freund, der zugleich ein guter Freund des Toten ist, sowie den Vater des Opfers einladen. Auch der Professor, geistige Inspiration der Mörder, kommt. Und der tote Klassenkamerad ist offiziell ebenfalls eingeladen. Das Buffet der morbiden Feier wird auf jener Truhe serviert, in welcher der Tote liegt. Im Laufe des Abends – der sowohl aufgrund einer entgleisten Diskussion über das „Privileg“ des Mordes aus geistiger Überlegenheit als auch aufgrund des unfreiwilligen Zusammentreffens des ehemaligen Pärchens in einer ungemütlichen Stimmung endet – hat der Professor Verdacht geschöpft…..

Karten zwischen 12, und 13.50 € erhalten Sie im Bürgerbüro – Tel. 06434/202-154, im Zigarrenhaus Brück – Tel. 06434/7371 und beim Camberger Anzeiger – Tel. 06434/1828
Quelle: Stadt Bad Camberg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis