Energiewechsel

Bad Camberg: Zum 7. Male „Ab in die Mitte……“ in Bad Camberg

Pressemeldung vom 28. August 2009, 13:53 Uhr

Bad Camberg. Bad Camberg gehört in der 7. Auflage der erfolgreichen Hessischen Innenstadtoffensive zwar nicht zu den prämierten und mit Landeszuschüssen bedachten Kommunen, wird aber zum 7. Male hintereinander ein Aktionsprogramm durchführen.

„Mach Dich auf den Weg………Ab in die Mitte!“, mit diesem Slogan wird Bad Camberg mit 9 Veranstaltungen bzw. Aktionen im September und Oktober auf die inzwischen in vielen Bundesländern laufende Innenstadt-Offensive aufmerksam machen. Die erste Aktion startet bei der Bad Camberger Erlebnisnacht am 11. September. Die Werbegemeinschaft des KVV und die Geschäfte laden „zum Glück unterwegs“ ein und werden Glückswürfel an ihre Kunden verteilen. Bummeln Einkaufen, und vieles mehr wird bis Spätabends möglich sein.
Mit „Wandernde Kunst…..“ wird der Verein Kunstsalon und freie Kunstschule ein künstlerisches Experiment starten. Bilder und Kunstwerke wird der Verein „anfangen“. Promiente oder Künstler sollen die Werke „vollenden“. Am 20. September, 19.30 Uhr öffnet die Amthof-Galerie ihr Erzähl-Cafè. „Auf der Wanderschaft…..“ war auch Maximilian Kohler, der entlang der Panamericana von Vancouver bis Peru unterwegs war, und Geschichten zum Lachen und solche zum Luft anhalten erzählen wird. Am 2. Oktober sind „Schüler auf den Weg zur Mitte“. Die Atzelschule veranstaltet unter diesem Motto ein Schulwandertag rund um Bad Camberg.

Ein „Highlight“ von ab in die Mitte 2009 wird der Landeswandertag des Hessischen Turnverbandes am 4. Oktober ausgerichtet von der TG Camberg werden. Mit dem Motto „Mach Dich auf den Weg…..Ab in die Mitte!“ werden über 1.000 Wanderer aus ganz Hessen erwartet, die durch auf Rundstrecken im Taunus wandern und mit Stadtführungen und Kräutergartenführungen schließlich wieder in die Mitte Bad Camberg zurückkehren werden. Dem Thema Pilgern hat sich Bernd Schlösser in Zusammenarbeit mit den beiden örtlichen Kirchengemeinden angenommen. Zunächst wird am 8. Oktober um 19.30 im Katholischen Pfarrheim der Film „Pilgern auf französisch“ gezeigt. Dr. Christof May aus Braunfels konnte zu einem interessanten Vortrag „Pilgern – wenn sich Menschen auf den Weg machen“ am 27.10., 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim gewonnen werden.

Der Titel „Mit Sack und Pack…….“ verrät aufregend und spannend zu werden. Zuerst eine Nacht im Heuhotel des Natur- und Erlebnishofes Weyer, dann am Bad Camberger Kerbesonntag zu Fuß mit Esel, Fahrrad oder mit dem Zug von Weyer mit Ziel Kerbezelt in den Pfortenwiesen.

Mit „Aus grauer Städte Mauern……“ wird’s am 18. Oktober im Kurhaus total volkstümlich, wenn der KVV zu seinem beliebten Volksliedersingen einlädt. Jagd- und Wanderlieder stehen im Mittelpunkt der um 16 Uhr beginnenden Veranstaltung, die von Hein Thuy am Flügel geleitet wird.

Vom 19. bis 28. Oktober wird schließlich die Foto-AG der Amthof-Galerie Bilder zum Thema „Wandern zu einem Bild zum andern….mit allen Sinnen“ in 3 örtlichen Bankinstituten gleichzeitig ausstellen. Bei der Wahl des „schönsten Bildes“ können zudem Preise gewonnen werden. Nähere Informationen auf www.Bad-Camberg.de

Quelle: Stadt Bad Camberg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis