Energiewechsel

Bad Homburg: Stadt lädt ins erste „Offene Wohnzimmer“

Pressemeldung vom 16. September 2009, 12:57 Uhr

Bad Homburg. Der Magistrat der Stadt Bad Homburg lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, ganz besonders aber die Bewohner und Bewohnerinnen der Gartenfeldsielung zum Auftakt des „Offenen Wohnzimmers“ für Mittwoch, 23. September, 15.30 Uhr, in die Heuchelheimer Straße 92c.

Bei der Veranstaltung stellt die Stadt die Idee des offenen Wohnzimmers vor. Das „Café Gartenfeld“ in der Seniorentagesstätte soll sich zu einem Treffpunkt für alle Generationen im Stadtteil entwickeln. Angesprochen sind Kinder, Jugendliche, Familien sowie Senioren und Seniorinnen. Das „Offene Wohnzimmer“ ist gedacht als Treffpunkt, als Anlaufstelle für Nachbarschaftshilfe, als Börse ohne Geld für Hilfs- und Tauschangebote, als Spielecke für Jung und Alt, als Kontaktpunkt für Gastgroßeltern und für vieles mehr. Ideen kann jeder einbringen. Wer sich beteiligen möchte, Anregungen geben oder Angebote machen will, ist herzlich eingeladen. Ein erster Austausch ist schon bei der Auftaktveranstaltung möglich. Weitere Infos bei Gaby Pilgrim, Rufnummer 06172/100-1022, E-Mail: gaby.pilgrim@bad-homburg.de.

Quelle: Stadt Bad Homburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis