Energiewechsel

Bad Homburg v.d.Höhe: Abenteuerurlaub im Bad Homburger Wald

Pressemeldung vom 21. April 2017, 13:58 Uhr

Zum ersten Mal hat die Jugendherberge Grävenwiesbach für die Stadt Bad Homburg durch das zweiwöchige Osterferienprogramm geführt. 50 Bad Homburger Kinder erlebten dabei ganz neue Osterferienspiele, denn es hieß: Abenteuer pur im Bad Homburger Wald, beim Hütten bauen und bei der Bacherkundung.

Die Kinder konnten im Wald klettern und spielen, die Ruinen der Römer erkunden, Kokosnussamulette schnitzen, Regenmacher und Osterhasen basteln. Freundschaften wurden geschlossen und gleich mit selbstgeknüpften Freundschaftsbändchen besiegelt. „Eigentlich waren wir den ganzen Tag mit den Kindern draußen“, erzählte die Erlebnispädagogin Saskia Pujol. Auf die Frage, was ihr in der Woche am besten gefallen hat, schwärmte die 7-jährige Lilith: „Das Singen war das Beste.“ Zwei Jungs waren sich indes nicht so einig. Während der eine das Fußballspielen favorisierte, widersprach ihm der andere, dass einfach alles toll gewesen war. In das Programm passte auch der Ausflug in den Hessenpark, bei dem die Kinder einen Eindruck vom Leben in früheren Zeiten bekamen.

Am Abschlussnachmittag durften die Eltern an der guten Stimmung teilhaben und zusammen mit ihren Kindern Stockbrot grillen.

Quelle: Bad Homburg v.d.Höhe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis