Energiewechsel

Bad Homburg v.d.Höhe: Angebote für Migrantinnen – Fit für den Arbeitsmarkt

Pressemeldung vom 2. Februar 2015, 13:12 Uhr

Die Stadt Bad Homburg startet das Projekt „Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt“. Dabei sollen Migrantinnen bei ihrer beruflichen Entwicklung und offenen Fragen unterstützt werden.

In den Seminaren werden Perspektiven für Berufsziele, Qualifikation, Verbesserung der Fähigkeiten und Kenntnisse erarbeitet.

Veranstaltungsort ist das Stadtteil- und Familienzentrum Mitte, Villa (Vorderhaus), im Dachgeschoss, Dietigheimer Straße 24. Anmeldungen nimmt die Kommunale Frauenbeauftragte Gaby Pilgrim unter der Telefonnummer: 06172 1004010 oder per E-Mail: gaby.pilgrim@bad-homburg.de entgegen. Alle Seminare sind kostenfrei.

Seminare:

Mittwoch, 18. Februar, 9:00 bis 13:30 Uhr, Thema: Biografiearbeit. Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, das Erinnern von Ereignissen und Entscheidungen aus dem Leben hilft , Selbstvertrauen zu stärken, Stärken und Kompetenzen zu sehen und diese für berufliche Ziele zu nutzen.

Mittwoch, 11. März, 9:00 bis 13:30 Uhr, Thema: Kompetenzprofil – Persönlichkeitsprofil. Es gibt unterschiedlichen Arten von Kompetenzen, die für die Arbeitswelt entscheidend sind. Bereits erworbene Kompetenzen sollen gezielt eingesetzt und daraus ein Persönlichkeitsprofil erstellt werden.

Mittwoch, 15. April, 9:00 bis 13:30 Uhr, Thema: Bewerbungsmanagement. Was gehört in ein Bewerbungsschreiben? Wie sieht ein moderner, übersichtlicher Lebenslauf aus? Wie kann ich meine Kompetenzen gut darstellen? In Rollenspielen können die Teilnehmerinnen ein Bewerbungsgespräch trainieren und erfahren, welche Bedeutung die Körpersprache hat.

Mittwoch, 6. Mai und Donnerstag, 7. Mai, 9:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, individuelle Beratungsgespräche nach Terminabsprache. Migrantinnen können rund um das Thema Qualifizierung, Job, Beruf, Berufsfindung einen individuellen Termin von einer Stunde vereinbaren. Sie werden beraten und bei individuellen Fragen oder Angeboten kann im Internet recherchiert werden.

Veranstalter sind der Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe, Kommunale Frauenbeauftragte in Zusammenarbeit mit dem Stadtteil- und Familienzentrum Mitte, dem Ausländerbeirat, sowie jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Frauenbetriebe e. V, Frankfurt.

Quelle: Bad Homburg v.d.Höhe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis