Energiewechsel

Bad Homburg v.d.Höhe: Bad Homburg empfängt Olympiasieger Sönke Rothenberger

Pressemeldung vom 2. September 2016, 14:09 Uhr

Oberbürgermeister Alexander Hetjes empfängt am Donnerstag, 8. September, den Bad Homburger Goldmedaillengewinner Sönke Rothenberger im Kulturbahnhof.

Der Dressurreiter hatte auf seinem Pferd Cosmo am 12. August bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gemeinsam mit der Mannschaft das Finale des Grand Prix Special als Sieger beendet.

„Ihre sportliche Leistung als Mitglied der deutschen Dressurreiter-Equipe war eindrucksvoll“, gratulierten Hetjes und Sportdezernent Karl Heinz Krug in einem gemeinsamen Schreiben an Rothenberger. „Wir sind stolz darauf, mit Ihnen einen hervorragenden Sportler zu den Botschaftern unserer Stadt zählen zu können“, heißt es in dem Schreiben weiter. Hetjes und Krug zeigten sich auch erfreut, dass mit dieser Goldmedaille die olympische Familiengeschichte weitergeschrieben werde. Die Eltern Sven und Gonnelien Rothenberger hatten 1996 in Atlanta ebenfalls am Dressurwettbewerb teilgenommen und gemeinsam mit der niederländischen Dressur-Mannschaft die Silbermedaille erreicht. Sven Rothenberger hatte zudem im gleichen Jahr im Einzel-Wettbewerb Bronze gewonnen.

Sönke Rothenberger wird sich bei dem Empfang im Kulturbahnhof in das Goldene Buch der Stadt Bad Homburg eintragen. Im Anschluss von 11:00 Uhr steht Sönke Rothenberger im Speicher für eine Autogrammstunde zur Verfügung.

Quelle: Bad Homburg v.d.Höhe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis