Energiewechsel

Bad Homburg v.d.Höhe: Bad Homburg ruft zur Teilnahme an Earth Hour auf

Pressemeldung vom 20. März 2017, 15:52 Uhr

In Bad Homburg werden auf Initiative der Stadt am Samstag, 25. März 2017, in Kooperation mit weiteren Stellen die Beleuchtung am Weißen Turm, am Herzbergturm sowie an den Kirchen St. Marien und Erlöserkirche abgeschaltet.

Außerdem gibt es am Freitag 24. März 2017, eine besondere Beratung zu Leuchtmitteln in der städtischen Energieberatungsstelle. Anlass ist die am 25. März stattfindende Earth Hour, eine Aktion zum Klimaschutz, bei der weltweit das Licht exponierter Stadtbereiche und Gebäude von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr ausgeschaltet wird.

Rund um den Globus werden bei der Earth Hour zum elften Mal in rund 7.000 Städten viele Menschen sowie zahlreiche Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und damit gemeinsam ein Zeichen für den Schutz unseres Planeten setzen. Allein in Deutschland appellierten im vergangenen Jahr 241 Städte und Gemeinden zur Teilnahme an der Aktion, die vom World Wildlife Fund (WWF) ins Leben gerufen worden ist. Oberbürgermeister Alexander Hetjes ruft wie bereits im vergangenen Jahr Einwohnerinnen und Einwohner sowie Unternehmen in Bad Homburg zur Teilnahme auf. Nähere Informationen zur Aktion sind auch unter zu finden unter www.wwf.de/earthhour.

Anlässlich der Earth Hour bietet die städtische Energieberatung bereits am Freitag, 24. März, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine Beleuchtungsberatung in der Beratungsstelle in der Rathauspassage, Rathausplatz 1, an. Unter anderem können in der „Leuchtenbar“ unterschiedliche LED-Leuchtmittel ausprobiert werden. Dazu steht der Energieberater für alle weiteren Fragen persönlich zur Verfügung. Außerdem können auch Leuchtenkoffer zum Ausprobieren zu Hause ebenso ausgeliehen werden wie Verbrauchsmessgeräte.

Die Earth Hour ist auch gedacht als Anstoß zum Energieeinsparen zum Beispiel beim Heizungstausch oder bei der Gebäudesanierung. Auch bei Fragen dazu gibt die städtische Energieberatung kostenlos kompetente Hilfe auch zu finanzieller Förderung. Weitere Infos bei der Energieberatung unter der Telefonnummer 06172 100-6143 oder im Internet unter www.bad-homburg.de auf den Seiten Leben in Bad Homburg / Umwelt & Gesundheit / Energie.

Quelle: Bad Homburg v.d.Höhe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis