Energiewechsel

Bad Homburg v.d.Höhe: Nur noch wenige Karten für das Neujahrskonzert im Gotischen Haus

Pressemeldung vom 23. Dezember 2016, 10:27 Uhr

Für das Neujahrskonzert anlässlich der Ausstellung „100 Jahre Sammeln“ am Sonntag, 8. Januar, 15 Uhr, im Gotischen Haus gibt es nur noch wenige Karten.

Auf historischen Instrumenten spielen Danphné Milio (Einfachpedalharfe) und Michael Günther (Cembalo) „Virtuose Musik für Cembalo und Harfe des 18. Jahrhunderts“. Es wird u.a. die Sonate in G-dur, Wq 139 von Carl Philipp Emanuel Bach erklingen. Im 20. Jahrhundert wurde sie stets als Solo-Stück gespielt. Erstmals werden Daphné Milio und Michael Günther sie in der ursprünglichen Fassung für Harfe und Continuo darbieten. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Bestellungen unter museum@bad-homburg.de

Quelle: Bad Homburg v.d.Höhe

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis