Energiewechsel

Bad Schwalbach: Einweihungsfeier am Wohnmobilstellplatz

Pressemeldung vom 12. August 2009, 16:09 Uhr

Bad Schwalbach. Am 26. August lädt Bürgermeister Martin Hußmann zu einer kleinen Einweihungsfeier am neuen Wohnmobilstellplatz im Stahlbrunnental ein. Um 17 Uhr wird er gemeinsam mit Michael Schmitz, Geschäftsführer der Staatsbad Bad Schwalbach GmbH, den Standort für Wohnmobile offiziell eröffnen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, bei Bratwurst, Bier und Musik mit zu feiern.
Den eigens für die spezifischen Anforderungen von Wohnmobilen und ihren Nutzern ausgestatteten Übernachtungsplatz bietet das Staatsbad Bad Schwalbach den mobilen Touristen bereits seit Juli an.
Der Staatsbadbetrieb hat den Stellplatz mit einer Fläche von über 200 Quadratmetern auf dem Gelände der alten Gärtnerei (Reitallee 21) direkt am Kurpark im Stahlbrunnental errichtet. Wohnmobilfahrer, so die Überlegung der Planer, werden die ruhige Lage mitten im Grünen genauso schätzen wie die Nähe zum Ortskern.

Bürgermeister Martin Hußmann merkt an, dass nach Angaben des Deutschen Touris-musverbandes e.V. die Zahl der Wohnmobilfahrer in den vergangenen Jahren rasant gestiegen sei. Allein in Deutschland gebe es derzeit etwa 500 000 zugelassene Wohnmobile, europaweit über eine Million. „Etliche Städte und Gemeinden haben es uns bereits vorgemacht und sich dieser Gästegruppe zugewandt“, verdeutlicht Hußmann. Auch für Bad Schwalbach lägen die Vorteile auf der Hand: „Wohnmobil-freundlichkeit ergänzt unser touristisches Profil.“ Bad Schwalbach habe diesen neuen Gästen viel zu bieten und heiße sie herzlich willkommen.

Der Bad Schwalbacher Wohnmobilstellplatz ist nach dem üblichen Standard mit Strom- und Trinkwasserversorgung sowie Abwasserentsorgung ausgestattet, die über einen Münzautomaten nutzbar sind.

Quelle: Stadt Bad Schwalbach – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis