Energiewechsel

Bad Schwalbach: Neue Spielanlagen im Kindergarten „Sternschnuppe“ in Hettenhain

Pressemeldung vom 18. August 2009, 16:24 Uhr

Bad Schwalbach. Einladung zur Übergabe
Termin: Freitag, 21. August, 11.00 Uhr
Ort: Kindergarten „Sternschnuppe“, Bad-Schwalbach (Hettenhain), Gehrenweg 7

Das alte Spielgerät hatte ausgedient. Neugierig und gespannt nehmen die Kinder im Kindergarten „Sternschnuppe“ in Hettenhain nach den Sommerferien ein neues Spielgerät und den neu gestalteten Sandkasten in Besitz. Hier darf neuerdings sogar Modderpampe gespielt werden, denn eine sogenannte Matschanlage mit einem Wasserfass und einem Spiel- und Stautisch, einer Rinne und einem Wasserrad ist eingebaut. In den Sommerferien wurde eine Wasserleitung in den Sandkasten gelegt, damit die neue Matschanlage mit Trinkwasser (Vorschrift für Kindertageseinrichtungen) bedient werden kann. Das neue, blaue, wasser- und winddurchlässige Sonnensegel sorgt hier für Schatten.

Begeisterung bei den Kleinen weckt eine neue Kletterkombination. Sie besteht aus zwei Türmen, die mit einer Wackelbrücke verbunden sind, und bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten. Wer zur Rutsche hinauf will, hat die Wahl, eine Sprossenleiter, eine Treppe oder einen Netzaufgang zu benutzen oder gar an der Freeklimbing-Wand hinauf zu klettern.

In den Türmen laden Bänke und eine Verkaufstheke zum Spielen ein. Besonders gut gefällt ein Stern als Spitze auf einem Turm. Für die Kinder und Erzieherinnen symbolisiert er den Namen ihres Kindergartens.
Die Spielgeräte sind aus Robinienholz und naturbelassen, so dass die ganze Kletteranlage etwas unregelmäßig aussieht.

Die Stadtwerke (Bauhof) und die Seibel Spielplatzgeräte gemeinnützige GmbH, Hinterweidenthal, haben die Arbeiten ausgeführt. Die Stadt Bad Schwalbach hat für die Umgestaltung des Spielplatzes insgesamt rund 24.000 Euro investiert.
Nachdem nun auch der Sand ausgetauscht ist und ein paar Restarbeiten zum Unfallschutz erledigt sind, können die neuen Spielanlagen nun genutzt werden.

Am Freitag, 21. August, um 11 Uhr wird Bürgermeister Martin Hußmann die Spielanlage übergeben.
Quelle: Stadt Bad Schwalbach – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis