Energiewechsel

Bad Schwalbach: Sich trauen am Ehebrunnen

Pressemeldung vom 8. Juni 2011, 14:02 Uhr

Viele heiratswillige Paare haben heute den Wunsch, für ihren schönsten Tag im Leben einen besonderen Ort zu finden. Sie suchen, wie man heute sagt: die passende Location. Eine schöne Kulisse für ihre Traumhochzeit ist ihnen wichtig. Dabei sind vielerorts die Angebote bereits so verschieden wie die Geschmäcker.

Einen weiteren romantischen Platz für das Ja-Wort bietet Bad Schwalbach ab sofort Brautpaaren an, nämlich am Ehebrunnen im Kurpark. Historisch und sinngebend bietet dieser Platz unter freiem Himmel ein unvergleichbares Ambiente für die Eheschließung.

Der Bad Schwalbacher Ehebrunnen, eine seit Jahrhunderten bekannte Mineralquelle, präsentiert sich seit 2010 in neuer künstlerischer Gestaltung: Zwei Stelen tragen gleich einem Ehepaar goldene Ringe, und das Quellwasser ergießt sich in ein goldenes Becken. Der Ehebrunnen bereichert seither den außergewöhnlich anziehenden Kurpark in Bad Schwalbach um ein idyllisches Kleinod.

Der Name der Quelle rührt daher, dass einst an dieser Stelle eine Eiche und eine Buche eng umschlungen beieinander standen, so dass es nahe lag, hier an die Verbundenheit eines Ehe-paares zu denken. Liebespaare erhofften sich daher von dieser Quelle dauerhaftes Eheglück. Davon zeugt auch ein Kupferstich von Nikolaus Person aus dem Jahr 1739, auf dem zu lesen steht: „Bey Schwalbach vill des Ehebaum gibt, durch den sich manches paar verliebt.“ Seine erste Fassung hatte die Quelle des Ehebrunnens bereits im Jahr 1836 erhalten.

Nun kann man sich am Ehebrunnen in Bad Schwalbach vermählen. Für den würdevollen Rahmen der standesamtlichen Trauung am Ehebrunnen wurden ein Trautisch und die dazu passenden Sitzgelegenheiten angeschafft. Ein Zeltdach komplettiert die Ausstattung des „Trauzimmers im Park“ bei unbeständigem Wetter.

Die Eheschließungen am Ehebrunnen finden nur in den Sommermonaten von Juni bis September statt. Für diesen Sommer liegen schon zwei Anmeldungen vor.
Damit verfügt Bad Schwalbach inzwischen über insgesamt vier Trauzimmer, denn selbstverständ-lich kann man auch weiterhin im Rathaus, aber auch im Alleesaal oder im Kur-Stadt-Apothekenmuseum den Bund für’s Leben eingehen.

Informationen und Terminbuchungen für eine Eheschließung an einem der vier Orte erhalten Sie beim Standesamt Bad Schwalbach 06124-500 122 oder beim Staatsbad Bad Schwalbach 06124-500124.

Quelle: Stadt Bad Schwalbach

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis