Energiewechsel

Bad Soden am Taunus: Theodor-Heuss-Grundschüler besuchen den Bürgermeister

Pressemeldung vom 18. September 2009, 11:06 Uhr

Bad Soden am Taunus. Gespannte Gesichter und fröhliche Kinderstimmen in diesen Tagen im Bad Sodener Rathaus: Ganz aufgeregt waren die zehn- und elfjährigen Schüler, als sie im Konferenzraum Platz nehmen durften, dort, wo sich sonst die Ausschüsse mit wichtigen Fragen beschäftigen.

Die vierten Klassen der Theodor-Heuss-Grundschule besuchen Bürgermeister Norbert Altenkamp, um sich mit vorbereiteten Fragen über die Arbeit eines Verwaltungschefs zu informieren. „Wie viele Stunden musst du denn in der Woche arbeiten“, fragte ein Mädchen der Klasse 4 a und vergisst in der Aufregung, das Stadtoberhaupt zu siezen. „Ich habe eine 70 Stunden-Arbeitswoche“, berichtet der Bürgermeister, das sei zwar anstrengend, bereite ihm aber auch viel Freude. Überrascht waren die Kinder, mit wie viel Arbeitsgebieten sich ein Rathaus-Chef beschäftigten muss. Ob da überhaupt noch genug Raum für Hobbys bleibe? „Die kommen manchmal schon etwas zu kurz – gerade jetzt im Wahlkampf „, erläuterte Norbert Altenkamp.

„Bad Soden am Taunus – und wie es regiert wird“ sei derzeit Thema im Sachunterricht, erklärte Lehrerin Ursula Jakobi-Birk, die sich nach dem Besuch im Rathaus freute, dass das Gespräch mit dem Bürgermeister so „locker“ war und die Schüler viele aufschlussreiche Antworten für ihren Unterricht bekommen hätten.

Quelle: Stadt Bad Soden am Taunus – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis