Energiewechsel

Beerfelden: Tauchsport Beerfelden e.V. taucht mitten im Winter in Siegburg ab

Pressemeldung vom 17. Februar 2015, 10:31 Uhr

Sechs Taucher des Beerfelder Tauchclubs starteten kürzlich zu einem Wochenendtripp nach Siegburg bei Bonn. Der dortige Tauchturm ist mit 20 m Tiefe und 3 Millionen Liter Wasserinhalt das größte und tiefste Indoor-Becken Europas. Klare Sicht, muckelige 26 Grad Wassertemperatur sowie eine Unterwasserstadt im Stile der alten Griechen machen das Tauchen zu einem echten Erlebnis. Gerade die angenehmen Temperaturen machen den Tauchturm mitten im deutschen Winter natürlich zu einem Highlight und er bietet eine willkommene Trainingseinheit während der dunklen Jahreszeit. Nach den ausgiebigen Tauchgängen nahm man noch in einem Troisdorfer Hotel Quartier, um dann sonntags ausgeruht die Heimreise anzutreten. Es war sicherlich nicht der letzte Besuch im Siegburger Tauchcenter! Weitere Infos über den Verein und zukünftige gemeinsame Ausfahrten gibt es im Internet unter www.tsbeerfelden.de.

Quelle: Touristinfo – Beerfelden

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis