Energiewechsel

Bensheim: Am Sonntag großes Familienfest zum Weltkindertag auf dem Beauner Platz

Pressemeldung vom 17. September 2009, 13:13 Uhr

Bensheim. Die 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen am 21. September 1954 war die Geburtsstunde des Weltkindertages. Damals empfahl sie ihren Mitgliedsstaaten, einen weltweiten Kindertag einzurichten.
Die Idee stieß auf breite Zustimmung, der „Universal Children’s Day“ war geboren und bereits ein Jahr später beteiligten sich 40 Länder daran. Heute wird der Weltkindertag in mehr als 145 Staaten gefeiert.
Die Art und Weise der Umsetzung sowie die Wahl eines geeigneten Datums stellte die Generalversammlung den UN-Mitgliedsstaaten frei. Deutschland entschied sich für den 20. September.
Seitdem das erste bundeszentrale Weltkindertagsfest 1989 in Bonn gefeiert wurde, hat sich dieses Datum zu einem festen Termin in den Kalendern vieler Städte und Gemeinden entwickelt.
Auch in Bensheim wird am Sonntag (20.) ein Zeichen für die Kinderrechte gesetzt und von der Stadt Bensheim und der Karl Kübel Stiftung zum Spiel- und Familienfest auf den Beauner Platz eingeladen. Von 13 bis 18 Uhr – im Anschluss an „Jog & Rock“ – wird ein unter dem Motto „starke Rechte, starke Kinder“ ein attraktives Sport-, Spiel- und Unterhaltungsprogramm angeboten. Im Mittelpunkt wird das Kinderkonzert mit Liedermacher Wolfgang Hering ab 15.30 Uhr stehen.
Kinder, Jugendliche, Eltern, Omas, Opas, Onkel und Tante – alle sind eingeladen, Kletterwand, Spielmobil, Hüpfburg, Sport- und Rolliparcours, Streichelzoo, Mal- und Bastelaktion „Kinderrechte“, Kinderschminken, Spiele für Große und Kleine, Gaumenfreuden und Verlosung mit tollen Preisen zu nutzen

Quelle: Stadt Bensheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis