Energiewechsel

Bensheim: In die Welt der Fantasy-Abenteuer – Anmeldung für Ferienspiele der Stadt ab 5. März möglich

Pressemeldung vom 22. Februar 2013, 12:01 Uhr

„Treffpunkt Teleport: Einmal vierte Dimension und wieder zurück – für Jedi-, Drachenbezwinger-, Zwergen-, Elfen- und Vampir-Fans“ lautet das Motto der diesjährigen Bensheimer Ferienspiele. Das zweiwöchige Ferienprogramm führt in die Welt der Sciencefiction- und Fantasy-Abenteuer und läuft vom 8. bis 19. Juli. Die Anmeldung für die Teilnahme ist in der Zeit zwischen dem 5. und 8. März möglich.

Da 2013 auch das Jahr der Brüder Grimm ist, werden – zumindest für die jüngeren Ferienspielkinder – aber auch klassische Märchen eine Rolle spielen. Ansonsten werden geheimnisvolle Orte aufgesucht, an denen man auf Magier, Elfen, Jedi-Ritter und Katzen-Clans treffen wird, Prophezeiungen wird man hören, finstere Kreaturen bezwingen und die „Meisterinnen und Meister des Chi“ ermitteln.

Auch in diesem Jahr gibt es im Rahmen der Ferienspiele wieder eine Frühbetreuung, da das Aktionsprogramm erst um 10 Uhr beginnt. Die Betreuung wird für die Zeit von 8 bis 10 Uhr gewährleistet und kann von Ferienspielkindern im Alter von 6 bis 11 Jahren in Anspruch genommen werden. Wegen der großen Nachfrage wurde für dieses Jahr das Alter der Kinder von 9 auf 11 Jahre ausgeweitet. Die Zusatzbetreuung ist kostenpflichtig und kann nur wochenweise (je 15 Euro) gebucht werden.

Im Angebot sind auch wieder die Veranstaltungsmodule für die 12- bis 14-Jährigen, die einzeln aus dem Programm ausgewählt werden können. Das heißt, es können, aber müssen nicht die kompletten zwei Wochen gebucht werden. Das Modulprogramm kann ab Anfang März auf der Homepage der Stadt Bensheim (www.bensheim.de) eingesehen werden.

Die Anmeldung für die Ferienspiele 2013 ist am 5. März (Dienstag) im Bürgerbüro in der Innenstadt und im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach (jeweils 8 bis 18 Uhr) sowie bei der Jugendförderung am Bahnhof (Rodensteinstraße 19) von 8 bis 20 Uhr möglich. Vom 6. bis 8. März weerden Anmeldungen nur noch bei der Jugendförderung in der Zeit von 14 bis 20 Uhr entgegen genommen.

Wie im vergangenen Jahr beträgt die Teilnahmegebühr an den Ferienspielen für die zwei Wochen 80 Euro pro Kind beziehungsweise 60 Euro für das zweite Geschwisterkind. Weitere Geschwister sind kostenfrei. Bei Vorlage der Stadt-Bensheim-Karte (vorher Sozialpass) reduziert sich die Gebühr um 50 Prozent.

Quelle: Pressestelle Stadt Bensheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis