Energiewechsel

Bensheim: Nach Fastnacht starten die Straßenbauarbeiten zur Erschließung des Fachmarktzentrums

Pressemeldung vom 13. Februar 2015, 11:14 Uhr

Die Baumaßnahmen auf dem Grundstück laufen schon seit einiger Zeit, in Kürze sollen nun die Arbeiten zur äußeren Erschließung des Fachmarktzentrums Güterbahnhofgelände beginnen.

Start für die mit Hessen Mobil, der Stadt Bensheim und KMB abgestimmten Maßnahmen ist nach Angaben des Investors die Woche nach Fastnacht. Baubeginn ist auf der Fabrikstraße. Hier sind die meisten Veränderungen vorgesehen, da die Zu- und Abfahrt für das Fachmarktzentrum ausschließlich über die Fabrikstraße erfolgen wird.

Ab 23. Februar wird die Fabrikstraße zur Einbahnstraße und ist nur in südlicher Richtung befahrbar. Das heißt, die Einfahrt von der Wormser Straße ist möglich, die Ausfahrt auf die Wormser Straße wird über die Werner-von-Siemens-Straße und den Berliner Ring umgeleitet, um eine zusätzliche Belastung der Moselstraße zu vermeiden.

Die gesamten Ausbauarbeiten werden je nach Witterungsbedingungen vermutlich bis etwa Ende Mai andauern. In dieser Zeit wird der öffentliche Verkehrsraum neu aufgeteilt.
In der Fabrikstraße wird ein Gehweg und ein Grünstreifen mit Baumpflanzungen entlang des Fachmarktes geführt sowie ein Begleitstreifen für Fahrradverkehr eingerichtet. Zusätzlich erhält die Fahrbahn je eine Links- und Rechtsabbiegespur zur Ausfahrt auf die Wormser Straße. Insgesamt sind entlang der Fabrikstraße drei Zu- und Abfahrten für das Fachmarktzentrum vorgesehen, wobei die südlichste ausschließlich für die Anlieferung gedacht ist.

Die Wormser Straße erhält stadtauswärts eine Linksabbiegespur zur Fabrikstraße und in östlicher Richtung wird der Verkehr über eine kombinierte Geradeaus-/Rechtsabbiegespur zum Fachmarktzentrum geführt. Zusätzlich ist auf der Wormser Straße eine Abbiegemöglichkeit vorgesehen, die ausschließlich für den Anlieferungsverkehr des Verbrauchermarktes und als Feuerwehrzufahrt dient. Entlang der Gebäudefront des Verbrauchermarktes an der Wormser Straße wird der bestehende Geh- und Radweg erneuert.

An der Zu- und Abfahrt für den Aldi-Markt an der Wormser Straße wird sich zunächst nichts ändern. Nach der geplanten Neubaumaßnahme des Discounters soll aber von der Wormser Straße nur noch die Zufahrt möglich sein. Die Abfahrt ist aus Gründen der Verkehrssicherheit dann nur noch über die Fabrikstraße vorgesehen.

Zur Regelung des Verkehrs im Kreuzungsbereich Wormser Straße/Fabrikstraße wird eine Ampelanlage installiert, dafür entfällt die bisherige Fußgängerampel in Höhe der Aldi-Zufahrt.

Quelle: Pressestelle Stadt Bensheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis