Energiewechsel

Bergstraße: Neues Veranstaltungsformat für Existenzgründer kommt an

Pressemeldung vom 29. September 2016, 16:12 Uhr

Auch der zweite OpenOfficeClub, der kürzlich bei der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) stattgefunden hat, war bis auf den letzten Platz belegt und ein voller Erfolg. Bei diesem neuen Veranstaltungsformat öffnet die WFB ihre Räumlichkeiten, um Existenzgründern, Unternehmensnachfolgern und jungen Unternehmen im Wachstum die Chance zu bieten, in lockerer Atmosphäre ihre Netzwerkarbeit weiter zu intensivieren und Erfahrungen auszutauschen.

20 Gründerinnen und Gründer, die sich aktuell in der Planungs- und Gründungsphase befinden, sowie Unternehmerinnen und Unternehmen, die sich innerhalb der vergangenen drei Jahre beruflich selbstständig gemacht hatten, folgten der Einladung der WFB und kamen zur Veranstaltung. „Einerseits können die Existenzgründer ihre Pläne vorstellen und die Erfahrungswerte der jungen Unternehmen im Wachstum für sich nutzen, andererseits haben die erfahreneren Gründer die Gelegenheit, von den frischen Ideen der Startups von morgen zu profitieren und Möglichkeiten für neue Kooperationen auszuloten“, so Markus Lahm, Leiter der WFB-Gründerberatung.

„Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, das Gründerklima in der Wirtschaftsregion Bergstraße weiter zu verbessern. Der OpenOfficeClub ist ein weiterer Baustein dafür“, erläutert Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und WFB-Gründerberater. Weitere Instrumente für dieses Ziel sind die Startup-Netzwerk-Veranstaltungen, die seit mehr als zwei Jahren im Rahmen der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald veranstaltet werden und an wechselnden Standorten in der Wirtschaftsregion stattfinden, wie Lahm und Kreuzer erklären. „Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmen im Wachstum kommen hier mit Gleichgesinnten ins Gespräch und können so ihre unternehmerischen Kontakte aufbauen oder erweitern“, führen sie weiter aus. Für die Startup-Netzwerk-Veranstaltungen organisiert die WFB außerdem fachkundige Referenten aus dem Gründungsumfeld, die mit ihren Vorträgen Informationen zu unternehmerisch relevanten Themen und frische Impulse für das Gründungsklima in der Region geben. Info: Aufgrund des großen Erfolges wird die WFB-Gründerberatung weitere OpenOfficeClubs anbieten. Interessenten wenden sich bitte an Marco Kreuzer unter 06252-68 929-70. Weiteres Wissenswertes über die Serviceleitungen der WFB-Gründerberatung gibt es im Internet unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de.

Quelle: Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis