Energiewechsel

Bergstraße: „Staffelstabübergabe“ beim KUSS

Pressemeldung vom 16. Dezember 2016, 10:01 Uhr

Kultursommer Südhessen: Martina Hausmann ist neue Ansprechpartnerin im Kreis Bergstraße / Dank an Vorgängerin Ute Schollmaier für deren langjährige Arbeit.
Seit 2013 ist die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) für die Organisation des Kultursommers Südhessen (KUSS) im Kreis Bergstraße verantwortlich. Martina Hausmann hat nun die Koordination für den KUSS im Kreis Bergstraße von ihrer Vorgängerin Ute Schollmaier übernommen. Martina Hausmann folgt damit auf Ute Schollmaier, die unter anderem die KUSS-Eröffnung 2014 in Zwingenberg mit dem Sänger Max Mutzke und die jährlichen Tauschausstellungen „Kunst-Reise“ organisiert hat sowie an der Einführung der neuen KUSS-Homepage beteiligt war. Im Rahmen der diesjährigen Kuratoriumssitzung dankte Brigitte Lindscheid, Darmstädter Regierungspräsidentin, Ute Schollmaier für die langjährige, sehr erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschte ihrer Nachfolgerin einen guten Start. Info: Wer als Veranstalter mit einem Kulturprojekt oder als Künstler bei den „Tagen der offenen Ateliers“ beim KUSS 2017 im Kreis Bergstraße teilnehmen möchte, wendet sich bitte an: Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH, Martina Hausmann, Wilhelmstraße 51, 64646 Heppenheim, Rufnummer: 06252 – 68929-75, oder per E-Mail an: martina.hausmann@wr-bergstrasse.de .

Quelle: Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis