Energiewechsel

Burghaun: Besuch in Mertzwiller anlässlich des Messti-Umzuges

Pressemeldung vom 25. Oktober 2012, 10:11 Uhr

BURGHAUN – Am Sonntagmorgen, dem 21. Oktober 2013 fuhr eine Burghauner Reisegruppe zu früher Stunde am Marktplatz ab. Ihr Ziel: die Burghauner Partnergemeinde Mertzwiller in Frankreich!

Unter den Reisenden waren Bürgermeister Alexander Hohmann, der Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Gerhard Kaiser und der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins und 1. Beigeordnete Wolfgang Heinicke. Auch der neue evangelische Pfarrer Johannes Zechmeister und Fritz Schäfer vom evangelischen Kirchenvorstand waren unter den Mitreisenden.

In Mertzwiller angekommen, wurden sie von dem französischem Bürgermeister Roger Letzelter freundlich begrüßt und zum Mittagessen im neuen Feuerwehrhaus empfangen. Besonders freute man sich über die beachtliche Zahl junger Burghauner gefreut, die die Reise ebenfalls auf sich genommen haben, um ihre französischen Freunde, die sie im vergangenen Sommer im Rahmen des wiederbelebten Jugendaustauschs kennengelernt haben, wiederzusehen.

Josef Staufer, ehemals Lehrer an der Ritter-von-Haune-Schule und ebenfalls im Partnerschaftsverein aktiv, betonte dass dieser Austausch auch in den kommenden Jahren wiederholt werden solle. Johannes Zechmeister erklärte seine Bereitschaft, sich auch auf kirchlicher Ebene um eine länderübergreifende Verbindung zu bemühen.

Zum traditionellen Messti-Umzug, einem Fest der heranwachsenden Jungend, vergleichbar mit der heimischen Kirmes, warfen die Burghauner Gäste Bonbons im Festzug oder bestaunten die originellen Festwagen und Kostüme. Unzählige Mertzwiller Bürgerinnen und Bürger säumten die Straßen und begrüßten die Burghauner Gäste freundlich.

Bevor anschließend dann wieder die Heimreise angetreten werden konnte, musste man sich noch stärken, wie immer bei köstlichem Flammkuchen in der örtlichen Sporthalle la Progress.

Quelle: Marktgemeinde Burghaun

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis