Energiewechsel

Darmstadt-Dieburg: Europäische Expertenkommission besichtigte die Kompostierungsanlage Weiterstadt

Pressemeldung vom 24. April 2015, 12:27 Uhr

Darmstadt-Dieburg – Eine internationale Expertenkommission besichtigte vor wenigen Tagen die Kompostierungsanlage in Weiterstadt. Die Besuchergruppe, darunter auch Vertreter des Umweltbundesamtes, gehört der „Technical Working Group“ des europäischen IPPCP Büros an. Die Gruppe beschäftigt sich mit der Anpassung von Merkblättern zur Abfallbehandlung im Rahmen einer EU-Industrieemissionsrichtlinie, in denen die besten verfügbaren Techniken beschrieben werden.

Die Besucher wurden von Jürgen Kreis, Armin Kehrer, Wolfgang Pertl und Andreas Rimer vom Umweltmanagement des Da-Di Werks begrüßt. Jürgen Kreis erläuterte das Abfallsammelsystem im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Große Anerkennung der Experten fand dabei das Gebührensystem und die im Kreis erzielten Erfassungsquoten.

Anschließend erfolgte die Besichtigung der Rotte-Technik, mit der die Kompostanlage seit vielen Jahren arbeitet. Auch hier stellten die Experten viele Fragen, die von den Vertretern des Da-Di-Werks beantwortet wurden. Nachdem die Gruppe bereits mehrere Kompostwerke in ganz Europa besichtigt hatte -darunter auch einige hoch komplexe und sehr teure Verfahren- war man von der Effizienz und der guten Betriebsführung der Anlage in Weiterstadt angetan.

Quelle: Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis