Energiewechsel

Diakonisches Werk Odenwald: WISSEN MACHT STARK – Informationen für Freiwillige, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren

Pressemeldung vom 31. August 2016, 13:56 Uhr

Nächste Veranstaltung am Freitag, den 09.09.16 mit dem Thema: Wege in den Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Welche Möglichkeiten gibt es, um Flüchtlingen den Weg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern? Was ist notwendig, um einen Praktikumsplatz zu bekommen? Und welche Erfahrungen gibt es bereits mit Praktika?

Am Freitag, den 09.09.2016, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr stehen vier ReferentInnen im Ev. Gemeindehaus in Michelstadt, in der A.-F.-Pfreundt-Straße 25 bereit, um über verschiedene Wege in den Arbeitsmarkt und von eigenen Erfahrungen mit Praktika zu informieren.

Herr Brendel, Teamleiter der Eingliederungsmaßnahme MInA (Migranten-Integration in Arbeit) stellt das neue Projekt des Odenwaldkreises vor. Frau Jungblut, Fachexpertin des Arbeitsmarktbüros für Asylsuchende und Flüchtlinge der Agentur für Arbeit Darmstadt, zeigt die Möglichkeiten der Arbeitsagentur auf. Herr Heinzmann, Teamleiter für Ausbildung der Industrie- und Handelskammer Darmstadt, zeigt Wege auf, wie Praktikums- und Ausbildungsplätze und Flüchtlinge zueinander finden können. Und Herr Schlingmann, Schreinermeister und Geschäftsführer der Schreinerei Schlingmann aus Ober-Kinzig, berichtet von seinen Erfahrungen mit Flüchtlingen in seinem Betrieb. Vier Experten stellen an diesem Abend verschiedene Projekte vor und stehen im Anschluss an ihre Vorträge für Fragen zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen. Alle, die sich dafür interessieren und/ oder bereits engagieren sind herzlich zu diesem informativen Abend eingeladen.

Quelle: Diakonisches Werk Odenwald

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis