Energiewechsel

Eiterfeld: Der hessische Ministerpräsident und der Landrat des Landkreises Fulda verliehen den Ehrenbrief des Landes Hessen an Renate Sauerbier

Pressemeldung vom 24. Juni 2011, 12:14 Uhr

Eiterfeld. Namens des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und des Landrates des Landkreises Fulda Bernd Woide überreichte jetzt Eiterfelds Bürgermeister Hermann- Josef Scheich den Ehrenbrief des Landes Hessen an Renate Sauerbier aus dem Eiterfelder Ortsteil Großentaft.

Anlässlich der Übergabe ging Bürgermeister Hermann- Josef Scheich in seiner Laudatio auf die zahlreichen Verdienste von Sauerbier ein. Scheich betonte hierbei, dass die Geehrte neben ihrem hohen beruflichen Engagement in ihrem Schreinerbetrieb ehrenamtliche Aufgaben übernommen habe. Neben der Tätigkeit als Kreistagsabgeordnete des Landkreises Fulda lag und liege ihr besonders der Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk am Herzen. Diesen Arbeitskreis, dem Renate Sauerbier als Gründungsmitglied und zunächst als zweite Vorsitzende angehörte, führte sie anschließend fast sechzehn Jahre als 1. Vorsitzende. Hierbei gelte es insbesondere zu erwähnen, so Scheich, mit welcher Beständigkeit und Verlässlichkeit sich Renate Sauerbier immer wieder für die Belange der Frauen im Handwerk eingesetzt und damit die Position der Frauen gestärkt habe. Auch die Tatsache, dass dieser Verband der größte in Hessen sei, sei letztendlich ein Verdienst von Renate Sauerbier, – unterstrich das Gemeindeoberhaupt.

Unter anderem war Renate Sauerbier Mitglied des Kreistages des Landkreises Fulda und Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Fulda von 1993 bis 2001. Von 1991 bis 1992 war sie stellvertretende Vorsitzende im Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk und von 1992 bis 2007 Vorsitzende dieses Arbeitskreises.

Abschließend betonte Bürgermeister Scheich, dass Staat und Gemeinden heute mehr den je auf das Mitwirken derer angewiesen sind, die bereit seien, mehr als nur ihre Pflicht zu tun und bezeichnete Renate Sauerbier hierfür als Vorbild.

Großentafts Ortsvorsteherin Christine Volkenand übermittelte die Grüße des Ortsbeirates und schloss sich den Worten des Bürgermeisters an.

Quelle: Marktgemeinde Eiterfeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis