Energiewechsel

Eiterfeld: Einbruch – 50.000 Euro Schaden für Marktgemeinde Eiterfeld und die Steuerzahler

Pressemeldung vom 26. Februar 2013, 16:25 Uhr

Eiterfeld. Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit von Donnerstag, 14.02.2013, 16.00 Uhr bis Freitag, 15.02.2013, 07.30 Uhr bei einem Einbruch in die Kläranlage „Eitratal“ unterhalb des Ortsteiles Buchenau der Marktgemeinde Eiterfeld einen Schaden von rund 50.000 Euro angerichtet.

Die Täter verschafften sich Zutritt zur Kläranlage, indem sie von der Landesstraße 3170 zwischen Buchenau und Bodes aus den Eitrabach kreuzten und den Maschendraht der Kläranlage aufschnitten. In der Kläranlage demontierten sie die aus Edelstahl bestehenden Abdeckungen der Klärbecken und transportierten diese ab. Die Marktgemeinde Eiterfeld hatte diese Abdeckungen bei Gesamtkosten von rund 50.000 Euro erst in 2007/2008 im Rahmen der Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Kläranlage installieren lassen.

Quelle: Marktgemeinde Eiterfeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis