Energiewechsel

Eltville am Rhein: „Anregende Kost für kreative Köpfe!“

Pressemeldung vom 15. Juni 2011, 14:05 Uhr

Eltville am Rhein. Mit diesem Slogan hat die Mediathek die Gastronomen in Eltville angesprochen. „Wir suchten Anbieter von Mittagstischen, die den Schriftstellernachwuchs aus Eltville und Umgebung für jeweils einen Tag der anstehenden Schreibwerkstatt für Jugendliche 2011 bewirten“, so Petra Bungert, Leiterin der Mediathek. „Uns ist wichtig, dass die jungen Schreiberinnen und Schreiber nicht mit leerem, aber auch nicht mit schwerem Magen, an ihre Aufgabe herangehen“, meint dazu der Projektleiter, Hartmut Fillhardt aus Walluf. „Essen sollte sein wie eine gute Geschichte: frisch, knackig, attraktiv, unterhaltsam!“

Erfreulicherweise zeigen sich die bisher angesprochenen Eltviller Gastronomen sehr engagiert, wenn es darum geht, ihr Können mit einem „Schriftsteller-Mittagstisch“ unter Beweis zu stellen. So haben bereits jetzt das Restaurant „Alta Villa“, das „Eltviller Rosenstübchen“, die Gaststätte „Mykonos“ sowie Döner- Laden „Olive“ zugesagt, einen Mittagstisch für bis zu 15 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren als Sponsor zu unterstützen. „Die oft kreativen und innovativen Ideen und Projekte geben Eltville die besondere Atmosphäre, die es neben den Einwohnern auch für Besucher attraktiv macht. Da ist es doch nur logisch, wenn wir diese Qualität sowohl bei uns selbst wie auch bei unserem Nachwuchs pflegen und fördern“, meint Reiner Burger vom „Eltviller Rosenstübchen“, der wie alle anderen „Mittagssponsoren“ ihren „literarischen Mittagstisch“ dem schriftstellerischen Nachwuchs kostenfrei zur Verfügung stellen.

Bürgermeister Patrick Kunkel weiß, dass ohne die schon so oft gezeigte Mithilfe Eltviller Betriebe viele Projekte in der Form nicht umzusetzen sind und bedankt sich schon heute für das tolle Engagement.

Quelle: Eltville am Rhein / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis