Energiewechsel

Eltville am Rhein: Kappeskerb und Weinlesefest 2012

Pressemeldung vom 22. Oktober 2012, 12:35 Uhr

Eltville. Die Kappeskerb und das Weinlesefest werfen ihre Schatten in der Eltviller Innenstadt voraus. Zwischen dem 2. und 5. November 2012 lädt der Verkehrsverein Eltville gemeinsam mit dem Magistrat der Stadt zum Fest ein. Damit die Festplätze zu solchen werden können, müssen die Parkplätze im Voraus gesperrt werden. Davon betroffen ist der Parkplatz Weinhohle, der ab Dienstag, 30. Oktober, 7 Uhr, für den Aufbau der Fahrgeschäfte gesperrt wird. Der Zentrale Omnibusbahnhof und die Parkplätze in der Bahnhofstraße stehen ab Donnerstag,

1. November 2012 ab 7 Uhr nicht mehr zur Verfügung.

Die Bushaltestellen werden ab Donnerstag, 1. November, bis einschließlich Dienstag, 6. November, in die Gutenbergstraße zwischen Weinhohle und Bahnhofstraße verlegt, so dass auch dort der Parkstreifen nicht genutzt werden kann.

Teilweise sind auch Straßen von den Vorbereitungen des Festes betroffen und werden bereits im Vorfeld gesperrt. Die Straßen Bahnhofstraße und Weinhohle zwischen Gutenbergplatz und Sonnenbergstraße werden ebenfalls ab Donnerstag,

1. November ab 7 Uhr gesperrt. Eine Umleitung bis in das Gewerbegebiet Eltville-Ost ist beschildert. Die Wilhelmstraße bleibt bis Taunusstraße befahrbar. Der Parkplatz Wilhelmstraße (Passage) bleibt ebenfalls anfahrbar. Taxenstände werden in der Wilhelmstraße zwischen Taunusstraße und Bahnhof eingerichtet.

Für den am Samstag stattfindenden Festumzug müssen außerdem einige Parkplätze in der Rheingauer Straße am Samstag, 28. Oktober ab 12 Uhr für die Dauer des Umzuges gesperrt werden. Die gesamte Ortsdurchfahrt wird während des Umzuges von 15 bis 17 Uhr gesperrt.

Während der Festtage stehen die Parkplätze Schwimmbad, Rheinufer, Kilians-Center sowie die Firmenparkplätze MCS und Holland kostenlos zur Verfügung. Die Parkflächen am Platz von Montrichard stehen ausschließlich den Bewohnern zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und wünscht allen Bürgern und Gästen eine unterhaltsame Kappeskerb 2012.

Quelle: Eltville am Rhein / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis