Energiewechsel

Eltville: Die „Nette Toilette“ startet

Pressemeldung vom 21. Oktober 2016, 15:32 Uhr

Ab sofort steht Bürgern und Gästen der Eltviller Altstadt ein besonderer Service zur Verfügung: Die Stadt Eltville bietet gemeinsam mit mehreren Gastronomen die „Nette Toilette“ an. Das heißt, die Betriebe stellen ihre Toiletten für Besucher kostenfrei zur Verfügung. Dafür erhalten sie von der Stadt ein monatliches Entgelt. Bürgermeister Kunkel ist begeistert: „Wir freuen uns sehr über dieses neue Angebot und die Kooperation unserer Gastronomen! Ohne mehrfache tägliche Reinigung ist es nahezu unmöglich, ein öffentliches WC in sauberem Zustand zu halten. Auch Vandalismus stellt hierbei ein erhebliches Problem dar. Gemeinsam mit den Betrieben haben wir nun eine praktische Ergänzung zu unseren öffentlichen Toiletten am Entenplatz und der Kurfürstlichen Burg geschaffen, das Besuchern der Altstadt hochwertige und saubere Toiletten bei gleichzeitig kurzen Wegen bietet. Damit sind wir einem lang gehegten Wunsch der Gewerbetreibenden nachgekommen.“

Die „Nette Toilette“ hat sich bundesweit zum Erfolgsmodell entwickelt. In über 200 Städten und Gemeinden kann man sich inzwischen an dem signifikanten roten Logo orientieren. Die Betriebe machen ihr freundliches Angebot durch deutlich sichtbare Aufkleber kenntlich, die auch mögliche Zusatzangebote wie z.B. eine Wickelmöglichkeit zeigen. Zudem wird die Stadt Eltville auf Stadtplänen und Plakaten auf die „Netten Toiletten“ hinweisen.

In folgenden sechs Restaurants und Cafés im Stadtzentrum sind künftig kostenfreie Toiletten zu finden: Eltvinum, Altstadt-Café Glockenhof, Weinstube Gelbes Haus, Zur Weinpump, Eltviller Rosenstübchen und Alta Villa.

„Wir sind diesen Betrieben sehr dankbar für ihr Engagement. Es wäre schön, wenn die Besucher dort auch gleich zu Kunden würden und die Anbieter so für ihre Initiative für ein attraktives Eltville belohnt werden“, so Thomas Merkes, Leiter der Tourist-Information der Stadt Eltville. „Und auch wenn es ein kostenfreies Angebot ist, ist es den zufriedenen Nutzern natürlich frei gestellt, sich für den freundlichen Service mit einem kleinen Betrag erkenntlich zu zeigen.“ Vielleicht kommt ja noch die eine oder andere „Nette Toilette“ dazu, wenn sich zeigt, in welchem Maße alle – die Kunden, die Gastronomie, das Gewerbe und damit ganz Eltville ­- davon profitieren. Interessierte Betriebe können sich gerne an die Tourist-Information wenden. Informationen zur „Netten Toilette“ unter Telefon 06123 9098-25 oder touristik@eltville.de.

Quelle: Stadt Eltville / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis