Energiewechsel

Eltville: Erbacher Erdbeerfest: Informationen zu Verkehrsbehinderungen

Pressemeldung vom 9. Juni 2017, 12:19 Uhr

Aus Anlass des diesjährigen Erdbeerfestes weist die Stadtverwaltung Eltville auf folgende Verkehrsregelungen hin: Die Ortsdurchfahrt Erbach ist ab Donnerstag, 15. Juni, 10 Uhr bis zum Dienstag 20. Juni, 20 Uhr im Bereich der Hauptstraße zwischen Taunusstraße und Albrechtstraße sowie der Marktstraße und Eberbacher Straße ab Neugasse gesperrt. Eine Zu- und Abfahrt von und nach Erbach ist dann nur noch über die Eltviller Landstraße möglich. Anlieger- und Anwohnerverkehr ist aus Hattenheim kommend bis zur Albrechtstraße möglich.

Wie in den letzten Jahren wird die Bushaltstelle in Richtung Wiesbaden ab Donnerstag 15. Juni bis Dienstag 20. Juni Betriebsschluss auch in diesem Jahr wieder am Sportplatz Erbach, Kirchstraße, eingerichtet. Die Bushaltstelle in Richtung Rüdesheim ist wie üblich an der B42.

Parkplätze stehen vorwiegend in Eltville am Schwimmbad, am Rheinufer sowie bei der Fa. mediatiXX im Kappelhof zur Verfügung. Alle Festbesucher werden gebeten, direkt diese Parkplätze anzufahren, um den innerörtlichen Parksuchverkehr in Erbach zu vermeiden. In der Verlängerung der Hauptstraße zwischen Erbach und Hattenheim stehen nur in sehr begrenztem Umfang Parkmöglichkeiten zwischen Parkplatz Schloss Reinhartshausen und Haupteingang zur Verfügung. Dieser Bereich sollte vermieden werden.

Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass das Einhalten der Halteverbote insbesondere im Verlauf der B 42 aber auch in den engen Gassen, im Bereich von Kreuzungen und Einmündungen strikt überwacht wird und erforderlichenfalls kostenpflichtige Abschleppmaßnahmen erfolgen.

Mit zusätzlichen Behinderungen im Bereich der B42-Ausfahrt Hattenheim/Erbach ist am Samstag 17. Juni 2017 zu rechnen. Dann führt die Rundfahrt im Rahmen der Magic Bike Rallye von Hallgarten durch Hattenheim und dort über die Schlossergasse auf die B42 zurück nach Erbach.

Es wird seitens der Straßenverkehrsbehörde empfohlen, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.

Quelle: Stadt Eltville / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis