Energiewechsel

Eltville: Sportprogramm geht in die Weihnachtspause

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 16:19 Uhr

Der sonntägliche Sport geht in die Weihnachtsferien. Seit 10. April 2016 treffen sich jeden Sonntagmorgen begeisterte Sportler in der Erbacher Turnhalle und trainieren gemeinsam. Das durch Fresko e.V. und die Stadt Eltville ins Leben gerufene Training für Flüchtlinge erfreut sich großer Beliebtheit. Interessant sei nicht nur die motorische Entwicklung des Einzelnen, sondern gerade die sprachliche und damit einhergehend, die soziale Integration über nun knapp ein Jahr mitverfolgen zu können, so Bürgermeister Patrick Kunkel. „Manch einer hat bisher keine Trainingseinheit verpasst“, fügt Kunkel an.

Es freue ihn zu sehen, wie Integration auch funktionieren könne. Der Bürgermeister ist froh über das vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport aufgelegte Förderprogramm „Integrative Kraft des Sports“. Ein Dank gehe an dieser Stelle vor allem an die ehrenamtliche Trainerin Belinda Starbatty. Sie hat ihre Passion zum Beruf gemacht und kann auch als private Personaltrainerin gebucht werden (Infos hierzu unter: „DasBesteIch.de“).

Der nächste gemeinsame Termin findet im neuen Jahr, am Sonntag, 8. Januar 2017, um 12 Uhr in der Erbacher Halle statt.

Quelle: Stadt Eltville / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis