Energiewechsel

Eschborn: Baumkontrollen im Stadtgebiet

Pressemeldung vom 28. September 2009, 13:16 Uhr

Eschborn. In seiner vergangenen Sitzung hat der Magistrat die Kontrolle des gesamten Baumbestandes im Stadtgebiet beschlossen.

Zweimal jährlich werden die knapp 6.000 Bäume in Eschborn und Niederhöchstadt untersucht. In einem standardisierten Verfahren werden Art und Gattung des Baumes, der Standort, Stammdurchmesser, Höhe, Kronendurchmesser und Beschädigungen erfasst. Die ermittelten Daten werden in einem Baumkataster erfasst. Das Gutachten ist nötig, um die allgemeine Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Sollten Schäden an einzelnen Bäumen festgestellt werden, so werden diese behoben. Die Kosten des Gutachtens belaufen sich auf rund 76.000 Euro.
Quelle: Stadt Eschborn – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis