Energiewechsel

Eschborn: „Circus Schuki“- ein bewegtes Kooperationsprojekt des Schulkinderhauses Hartmutschule und der Kita Dörnweg

Pressemeldung vom 24. August 2009, 13:18 Uhr

Eschborn. Nach einjähriger Pause war es wieder soweit!
„Circus Schuki“ verwandelte vom 3. August bis
14. August, die Turnhalle Hartmutschule in eine bunte Zirkusmanage, in der die Schulkinder des Schulkinderhauses Hartmutschule und der Kita Dörnweg gemeinsam auf spielerische Weise die verschiedensten zirzensischen Künste erproben und erlernen konnten.

Im Vordergrund stand dabei das Erlebnis als Gruppe. Gemeinsam planen, gestalten und die Einübung von vielfältigen Zirkuskünsten, orientiert an den Bedürfnissen der Kinder, waren zielbestimmend.
Unterstützt wurden sie von dem Berufsjongleur „Jeton“, Jens Thorwächter und Babsi Schoch vom TVE 1888, die es mit dem Erzieherinnenteam auf beeindruckende Weise verstanden, die Kinder zu ermutigen, neue Bewegungserfahrungen aus der faszinierenden Zirkuswelt auszuprobieren und Kunststücke zu erlernen. So zeigten die Kinder von Beginn an viel Spaß am Erlernen des Fahrens auf dem Einrad oder bei der Jonglage mit Bällen, Federn und Diabolos. Mutige Sprünge ans Trapez oder vom Trampolin bis hin zu Salti wurden gewagt und grazile Bewegungen auf dem Schwebebalken als Seiltänzerinnen eingeübt. Dazwischen probten unsere lustigen Clowns, Blumen-,Quietsch-,und Stanznase, ihre Clownsszenen ein. Ein buntes, bewegtes Treiben aller Kinder begann, das sich von Tag zu Tag ständig steigerte. Es wurde fleißig geübt und trainiert, denn die Kinder waren sich einig: Die erlernten Zirkuskünste sollten vor Publikum präsentiert werden!
Zuvor gab es noch eine kleine Verschnaufpause. Die Artisten besuchten in Frankfurt den Circus Busch. Nach einer tollen Vorstellung bekamen die Kinder dann sogar noch die Gelegenheit, hinter die Zirkuskulissen zu schauen.
Aus nächster Nähe konnten die prachtvollen Königstiger und ihr Nachwuchs, das Tigerbaby, näher betrachtet werden.
Frau Zander, die Dompteuse, beantwortete geduldig den zuvor ausgewählten Schulkinderhausreportern, Anna und Jan, alle Fragen, die die beiden sich vorher notiert hatten.
Ein langer, schöner Tag ging zu Ende und am Freitag, dem 14. August wieder einmal ein gelungenes, lehrreiches Zirkusprojekt.
Vielleicht , so hoffen die Kinder, gibt es ja bald eine Kinderzirkusschule in Eschborn!
Auf alle Fälle zeigen die Kinder allen Interessierten nochmals ihre erlernten Zirkuskünste am Freitag, dem 28. August um 15.00 Uhr in der Turnhalle der Hartmutschule.

Quelle: Stadt Eschborn – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis