Energiewechsel

Eschborn: Eschborn unterstützt Jugendkunstprojekt

Pressemeldung vom 29. Juni 2015, 12:51 Uhr

5000 Euro für Hattersheimer Jugendkunstwoche

Der Magistrat der Stadt Eschborn hat in der vergangenen Woche beschlossen, das Hattersheimer Kunstprojekt „Jugendkunstwoche“ mit einem Zuschuss in Höhe von 5000 Euro zu unterstützen. Dies teilten Bürgermeister Mathias Geiger und Erster Stadtrat Thomas Ebert nach der Sitzung mit. Somit ist gewährleistet, das die über Hattersheim hinaus bekannte und bei Jugendlichen begehrte Projektwoche Ende Juli auch in diesem Jahr durchgeführt werden kann.
Beide sind sich einig: „Die Förderung der Kreativität und der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten sowie die Weiterbildung von Jugendlichen im künstlerischen Bereich liegen uns sehr am Herzen. Daher freuen wir uns, dass es uns möglich ist, dieses gelungene Jugendprojekt zu unterstützen.“

An den Jugendkunstwochen , die vom 27. bis zum 31. Juli stattfinden, können selbstverständlich auch Eschborner Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren teilnehmen. Interessierte werden gebeten, sich so schnell wie möglich anzumelden.
In diesem Jahr werden 3 Kurse angeboten, diese finden jeweils von 11 – 17 Uhr statt:
Kurs A: IndiSign – Leuchtskulpturen für die Disco

Leitung: Kai Wolf

Ort: Phrix KG, Rheinstr. 3, 65795 Hattersheim
Kurs B: Techniken und Ausdrucksformen des Zeichnens und der Acrylmalerei
Leitung: Clemens Heidolf und Marten Großefeld
Ort: Phrix KG, Rheinstr. 3, 65795 Hattersheim
Kurs C Bildhauerei: Arbeiten in der Natur – von den Fußspuren bis zur Figur
Leitung: Kirsten Herold
Ort: Stadtteilbüro, Pregelstr. 1a, 65795 Hattersheim

Eine individuelle Förderung und Begleitung wird ermöglicht, indem die Gruppengröße klein gehalten wird. Die JugendKunstWoche bietet Raum und Gelegenheit, der eigenen Kreativität und Phantasie auf die Spur zu kommen oder auch spezielle Techniken intensiv zu erlernen. Hier können Jugendliche außerhalb der Schule unter fachlicher Anleitung ohne Erfolgsdruck künstlerisch arbeiten und gestalten, wobei durch die Begegnung mit anderen Jugendlichen mit gleichen Interessen ein wertvoller Austausch entstehen kann.

Die Teilnahmegebühr pro Kurs beträgt 99 Euro inkl. der Materialkosten. Interessierte Jugendliche aus Eschborn können sich unter marion.meisen@kulturformum.de anmelden. Frau Meisen erteilt auch gerne telefonisch Auskunft unter der Telefonnummer 06190 970-237.

Quelle: Stadt Eschborn / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis