Energiewechsel

Eschborn: Förderung für Eschborner Vereine

Pressemeldung vom 24. August 2009, 13:19 Uhr

Eschborn. Auch in diesem Jahr werden den Eschborner Vereinen sowie den Vereinen und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege eine allgemeine Förderung ausgezahlt. Laut Bürgermeister Wilhelm Speckhardt und Erstem Stadtrat Mathias Geiger unterstützt die Stadt Eschborn finanziell Vereine und Verbände, die auf kulturellem, sportlichem oder gesellschaftlichem Gebiet nachweislich tätig sind und allen Bürgern offen stehen.
Nach den Richtlinien der Stadt Eschborn zur Vereins- und Kulturförderung werden die allgemeinen Zuschüsse nach einem Mitglieder bezogenen Sockelbetrag berechnet. Diese Förderung soll dem Zuschussempfänger zur Aktivierung seiner Vereinsarbeit sowie der teilweisen Abdeckung allgemeiner Geschäftskosten dienen. Zur besonderen Förderung der Jugendarbeit erhalten Vereine pro jugendlichem Mitglied bis 18 Jahre einen Zuschussbetrag in Höhe von 10 Euro pro Jahr. Die vier Eschborner Kirchengemeinden erhalten einen Zuschuss in Höhe von je 250 Euro. Die Eschborner Bienenhalter werden mit 5 Euro pro Bienenstock bedacht.

Im Jahr 2009 werden insgesamt für die allgemeine Vereinsförderung rund 52.500 Euro ausgegeben, den größten Betrag davon erhalten die Eschborner Sportvereine (rd. 38.000 Euro), die auch den größten Anteil an der Jugendarbeit leisten.

Bürgermeister und Erster Stadtrat heben in diesem Zusammenhang besonders die ehrenamtliche Arbeit unzähliger Vereinsmitglieder hervor, deren Engagement für das Gemeinwesen von großer Bedeutung ist und weisen auf die wertvolle Jugendarbeit innerhalb vieler Vereine hin.

Quelle: Stadt Eschborn – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis