Energiewechsel

Eschborn: Hat Eschborn ein Herz fürs Radfahren?

Pressemeldung vom 20. September 2016, 13:56 Uhr

Hat ihre Stadt ein Herz fürs Radfahren? Diese Frage stellt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) erstmals wieder nach 2014 Radfahrern in ganz Deutschland.

Deshalb sind auch die Bürgerinnnen und Bürger Eschborns aufgerufen mittels Online-Umfrage unter www.fahrradklima-test.de die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstadt zu bewerten. Gefragt wird beispielsweise, ob das Radfahren in der Stadt Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten und im Winter geräumt werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Die Ergebnisse sind ein Gradmesser dafür, wie fahrradfreundlich Eschborn empfunden wird. Eschborn belegte 2014 bundesweit den zweiten Platz in der Kategorie „Newcomer“. Eschborn hat seitdem weiter auf die Förderung des Radverkehrs gesetzt, so finden sich allerorten markierte Radschutzstreifen.

Die Umfrage lädt am Ende dazu ein, lokale Probleme oder Besonderheiten zu benennen. Ziel ist es, den Städten aufzuzeigen, wie sie die Bedingungen für den Radverkehr weiter verbessern können. So erhoffen sich Politik und Verwaltung in Eschborn weitere wichtige Hinweise auf die Stärken und Schwächen der lokalen Radverkehrsförderung. Die Gewinner-Städte werden im Frühjahr 2017 ausgezeichnet.

„Die Radverkehrsexperten sitzen auf den Fahrradsätteln und kennen unsere Stadt und die Radweg wie ihre Westentasche“, weiß der für den Radverkehr zuständige Erste Stadtrat Thomas Ebert, „deshalb möchte ich alle Radlerinnen und Radler dazu aufrufen, sich an der Umfrage zu beteiligen.Wer täglich mit dem Fahrrad durch Eschborn unterwegs ist, kann uns oft bessere Hinweise geben als Verkehrsplaner, die die Verkehrssituation nur durch eine Momentaufnahme beurteilen.“

Die Umfrage läuft seit dem 1. September und endet am 30. November 2016. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den Fahrradklima-Test im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans. Beim letzten Fahrradklima-Test im Jahr 2014 beantworteten bundesweit 100.000 Bürgerinnen und Bürger die Interviewfragen. 467 Städte und Gemeinden hatten deutschlandweit die notwendige Teilnehmerzahl erreicht um offiziell gewertet zu werden.

www.fahrradklima-test.de

Quelle: Stadt Eschborn / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis