Energiewechsel

Eschborn: „Starke Stücke“ – Internationales Theaterfestival für junges Publikum

Pressemeldung vom 10. Februar 2015, 11:22 Uhr

Das 21. Internationale Theaterfestival „Starke Stücke“
zeigt vom 24. Februar bis 6. März 2015 an 24 Spielorten im Rhein-Main-Gebiet herausragende Inszenierungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 15 Jahren. 16 außergewöhnliche Theaterproduktionen aus Italien, Frankreich, Belgien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland sowie Koproduktionen aus Ägypten und Simbabwe sind zu Gast. Das Programm in Eschborn ist breitgefächert, für jede Altersgruppe ist etwas dabei: Für die Kindergärten, Grundschulen und die weiterführende Schule werden vier Produktionen in insgesamt acht Vorstellungen gezeigt. Die kleinen Zuschauer ab zwei Jahren können in „Gänsefüßchen“, gespielt vom Theater Couturier aus Berlin miterleben, wie ein Gänsekind die Welt entdeckt. Die Gruppe Cia. El Patio aus Spanien gastiert mit der gefeierten und weltbekannten Inszenierung „A Mano“. In einem Workshop setzen sich Schulklassen der Eschborner Grundschulen intensiv mit diesem Stück auseinander. Der Figurenspieler Daniel Wagner vom Berliner Theater Zitadelle erzählt das Märchen „Die gestiefelte Katze“. Alle zehnten Klassen der Heinrich-von-Kleist-Schule sehen das Theaterstück „Heute: Kohlhaas“ im Gallus Theater Frankfurt, ein Austauschprojekt zwischen dem Bonner Theater Marabu und dem Agora Theater aus Belgien. Für „Gänsefüßchen“ am 26. Februar um 9.00 und 11.00 Uhr im Bürgerzentrum können Karten unter der Nummer 06196/490 334 oder kultur@eschborn.de bestellt werden. Alle anderen Veranstaltungen in Eschborn sind bereits ausverkauft. Weitere Informationen zu den Stücken und dem Rahmenprogramm sind unter www.starke-stuecke.net zu finden.

Quelle: Stadt Eschborn / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis