Energiewechsel

Frankfurt am Main: Bäume werden entfernt

Pressemeldung vom 24. Juni 2011, 15:58 Uhr

(pia) Aus Gründen der Verkehrssicherheit fällt das Grünflächenamt kranke und damit gefährliche Bäume in der Nordweststadt. Eine Robinie, zwei Ahornbäume, eine Birke und eine Kirsche müssen entfernt werden und werden wegen des dichten Bestands nicht nachgepflanzt.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis