Energiewechsel

Frankfurt am Main: Baumfällungen auf den Friedhöfen

Pressemeldung vom 24. August 2009, 15:20 Uhr

Frankfurt am Main. In den kommenden Wochen muss das Grünflächenamt auf den Friedhöfen einige Bäume fällen. Diese sind zum Teil abgestorben oder faul und morsch, deswegen nicht mehr standsicher und können somit akut die Besucherinnen und Besucher der Friedhöfe gefährden. Die Arbeiten finden auf den Friedhöfen Bonames, Kalbach, Harheim, Nieder Eschbach, Eschersheim, Heddernheim, Praunheim und Niederursel statt.

Auf den Friedhöfen fallen acht Birken, vier Fichten, drei Kiefern, drei Hemlocktannen, eine Douglasie, vier Eichen, zwei Eschen, fünfzehn Ahorn sowie eine Lärche. Die Nachpflanzung von neuen Bäumen erfolgt an Standorten, an denen genug Platz für sie vorhanden ist.
Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis