Energiewechsel

Frankfurt am Main: Bitte lächeln!

Pressemeldung vom 21. August 2009, 15:27 Uhr

Fotoausstellung von Kinder-Foto-Safari im Zoo wird eröffnet

Frankfurt am Main. Am Freitag, 28. August, eröffnet im Grzimek-Haus (Bernhard-Grzimek-Allee 1) des Zoos Frankfurt um 18 Uhr eine Fotoausstellung, die Fotografien von Kindern im Zoo zeigt.

Die Ausstellung ist das Ergebnis eines Projekts, bei dem zehn Kinder aus dem Rhein-Main-Gebiet drei Tage lang im Frankfurter Zoo auf Foto-Safari gingen. Begleitet und angeleitet wurden sie dabei von dem Frankfurter Tierfotografen Detlef Möbius und den Naturschutz-Botschaftern. Die Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren lernten den Umgang mit digitalen Spiegelreflexkameras und alles rund um das Thema Tierfotografie. Der Fotokurs, der Ende Mai bereits das dritte Jahr in Folge durchgeführt wurde, fand im Rahmen der Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben“ statt. Die beeindruckenden Ergebnisse der jungen Fotografen sind vom 28. August bis 31. Oktober täglich während der Öffnungszeiten des Zoos zu sehen.

Das Projekt „Naturschutz-Botschafter“ ist ein Kooperationsprojekt der Zoologischen Gesellschaft und des Zoos und wird gefördert durch die Polytechnische Gesellschaft Frankfurt, die Bertha Heraeus und Kathinka Platzhoff Stiftung und die Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region. Weitere Informationen unter www.naturschutz-botschafter.de

Quelle: Stadt Neustadt (Hessen)- Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis