Energiewechsel

Frankfurt am Main: Bücher müssen wieder zur Leih – Arbeit

Pressemeldung vom 14. August 2009, 15:29 Uhr

Stadtbibliotheken beenden ihre Sommerpause

Frankfurt am Main. Am Montag, 17. August, haben fast alle Bibliotheken der Stadtbücherei Frankfurt ihre Sommerpause beendet und zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Auch der Bücherbus fährt dann wieder alle Haltestellen nach dem regulären Fahrplan an.

Das Bibliothekszentrum Höchst bleibt wegen seines Umzugs noch bis 27. August geschlossen. Ab 28. August, 15 Uhr, steht das Bibliothekszentrum in der Michael-Stumpf-Straße 2 wieder allen Leserinnen und Lesern offen.

Die Renovierungsarbeiten in der Stadtteilbibliothek Rödelheim (Radilostraße 17-19) dauern noch bis 5. Oktober an. Am 6. Oktober um 15 Uhr öffnet die Bibliothek in Rödelheim, die bei einem Brand stark beschädigt worden war.

Ab der zweiten Augusthälfte startet die Stadtbücherei auch wieder ihr umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen und vielen Leseförder-Aktivitäten für die jungen Bibliotheksbesucher. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Veranstaltungen unter www.stadtbuecherei.frankfurt.de

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis