Energiewechsel

Frankfurt am Main: Die Früchte des Sommers

Pressemeldung vom 11. September 2009, 15:48 Uhr

cErntedank im Palmengarten: Ausstellung wird am Mittwoch eröffnet, am Samstag ist Herbstfest

Frankfurt am Main. Der Herbst ist da: die Zeit blühender Dahlien, Astern und Gräser, der Obst- und Gemüseernte, der Weinlese. Wie jedes Jahr feiert der Palmengarten Erntedank mit einer Ausstellung, die in allen Farben und Formen den Reichtum der Natur an Gemüse und Obst, an Getreide und Blumen zeigt. Im Gewächshaus auf der Spielwiese sind die Früchte des Sommers vom 16. bis 20. September ausgelegt.

Viele Institutionen und Verbände haben für diese Ausstellung zusammengearbeitet. Stroh und Hackfrüchte, Kartoffeln und Getreide hat der Kreisbauernverband gebracht. Ein alter Pflug steht in einem Feld aus Sonnenblumen und eine Strohpyramide ist mit der Ernte der Oberräder Gemüsebauern dekoriert.

Die Erntedankausstellung wird in diesem Jahr aufgrund der Baumaßnahmen in den Galerien in die aktuelle Ausstellung „Farbe in der Natur“ integriert. Palmengarten-Direktor Matthias Jenny eröffnet sie am Mittwoch, 16. September, 11 Uhr im Gewächshaus auf der Spielwiese.

Zur Erntedank-Ausstellung gehört natürlich auch das traditionsreiche Herbstfest. Dieses feiert der Palmengarten am Samstag, 19. September zwischen 14 und 19.30 Uhr mit einem buntem Programm: Kinder können Kerzen ziehen, Kürbisse aushöhlen, Apfelsaft keltern und vieles mehr. Den Abschluss des Festes bildet ein Laternenumzug mit Musik und selbst gebastelten Laternen. Das detaillierte Programm ist an den Kassen des Palmengartens und im Internet unter www.palmengarten-frankfurt.de erhältlich.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis