Energiewechsel

Frankfurt am Main: Die „Hessenschau“ kommt nach Bad Camberg

Pressemeldung vom 12. August 2009, 13:06 Uhr

Frankfurt am Main. hr-Regionalmagazin sendet live vom Marktplatz
Die „Hessenschau“ geht auf Sommertour. In der letzten hessischen Ferienwoche, vom 17. bis 23. August, ist das Regionalmagazin des hr-fernsehens mit Übertragungswagen und Show-Truck unterwegs in ganz Hessen und macht am Samstag, 22. August, Station auf dem Marktplatz in Bad Camberg.
Von 17 Uhr an bietet das Sommertour-Team vor Ort „Fernsehen zum Anfassen“ und gewährt einen Blick hinter die TV-Kulissen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „Hessenschau“ mit Moderator Andreas Hieke und Reporter Jens Kölker dann 30 Minuten lang live vom Marktplatz auf Sendung und berichtet natürlich auch ausführlich über den Gastgeber Bad Camberg: Die Stadt am Fuße des Hochtaunus ist das älteste Kneippheilbad Hessens und bietet viele Möglichkeiten, sich zu kurieren. Und sie ist die Heimat von Schlagerstar Markus („Ich will Spaß“) er zeigt den Zu-schauern seine Lieblingsplätze in und um Bad Camberg. Berühmt sind auch die Kunstflieger Vater und Sohn Eichhorn bei ihren Überschlägen in der Luft stockt einem der Atem. Den Zuschauern zeigen sie Bad Cam-berg aus der Luft. Stadtführer Volker Moers und Bildhauer Uli Eulberg zeigen, was es mit der „Atzel“ in Bad Camberg auf sich hat. Für musika-lische Unterhaltung sorgen das Duo Thomas Okabsa die Partyband aus der Region und die Friday-Night- Jazz-Connection.
Damit das alles reibungslos klappt, rückt die „Hessenschau“ mit einem 30 köpfigen Team an. Beim Sommertour-Quiz gibt’s in der „Hessen-schau“ wieder jede Menge Reisen zu gewinnen unter anderem Flugreisen auf die Kanarischen Inseln und in die Türkei. Hauptpreis ist dieses Jahr eine attraktive Europa Reise: eine Woche Urlaub mit der ganzen Familie inklusive Kinderbetreuung.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis