Energiewechsel

Frankfurt am Main: Ein Vorgeschmack auf die Bahnhofsviertelnacht

Pressemeldung vom 12. August 2009, 16:02 Uhr

Rundgang für Medienvertreter mit vier Stationen im Frankfurter Bahnhofsviertel

Frankfurt am Main.Im Bahnhofsviertel öffnen sich in der langen „Bahnhofsviertelnacht“ am Donnerstag, 20. August, von 19 bis 23 Uhr die Türen für einen Blick hinter die Kulissen dieses spannenden Viertels. Dreißig Institutionen beteiligen sich in diesem Jahr. Veranstalter ist das Presse- und Informationsamt in Kooperation mit der Werkstatt Bahnhofsviertel.

Sozusagen als „Appetithappen“ für die Berichterstatter findet am kommenden Montag ein Rundgang im Bahnhofsviertel statt. Medienvertreterinnen und -vertreter können sich an vier Stationen von der Vielfalt des Programms der Bahnhofsviertelnacht überzeugen. Los geht es im Bonita Kosmetikstudio, der gemeinsame Weg führt dann über die Taunusstraße 21 – einer Bürogemeinschaft von Kreativen – und dem Wohnungslosentreff der Diakonie in der Weserstraße 5 zu Feinkost Schenck in der Münchener Straße 28.

Geführt wird die Tour von Almuth Westecker, der stellvertretenden Leiterin des Presse- und Informationsamtes.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis