Energiewechsel

Frankfurt am Main: Erle muss wegen Brandschadens gefällt werden

Pressemeldung vom 15. Juni 2011, 09:35 Uhr

(pia) In der Heidelberger Straße im Gutleutviertel muss in den nächsten Wochen eine zwölf Meter hohe Erle wegen eines Brandschadens gefällt werden. Das teilt das Grünflächenamt mit. Der Baum war beschädigt worden, als Unbekannte in unmittelbarer Nähe einen Sperrmüllhaufen anzündeten. Eine Nachpflanzung ist schon für Herbst diesen Jahres geplant.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis