Energiewechsel

Frankfurt am Main: Karmeliterkloster am Wäldchestag geöffnet

Pressemeldung vom 10. Juni 2011, 13:39 Uhr

(pia) Wer am Wäldchestag nachmittags an den Türen des Karmeliterklosters zu rütteln versucht, wird sie – untypisch für ein „Kloster“ – geöffnet finden: Denn am Dienstag, 14. Juni, können die dortigen vier Ausstellungen des Instituts für Stadtgeschichte und die Ratgeb-Dauerausstellung von 10 bis 18 Uhr besucht und besichtigt werden. An Pfingstmontag sind die Ausstellungen von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Geschlossen ist das Karmeliterkloster allerdings an Pfingstsonntag und an Fronleichnam.

Das Institut für Stadtgeschichte und und der Lesesaal machen am Wäldchestag um 12 Uhr Schluss.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis