Energiewechsel

Frankfurt am Main: Pollen – Winzige Zeitzeugen

Pressemeldung vom 5. August 2009, 16:01 Uhr

Sonntagsführung im Palmengarten über die Samen der Blüten

Frankfurt am Main. Zu einer Führung zum Thema „Winzige Zeitzeugen – Was uns der Pollen erzählt“ lädt Ruthild Kropp am Sonntag, 9. August, um 11 Uhr in den Palmengarten (Treffpunkt Eingang Siesmayerstraße 63).

Während er für den Allergiker oft ein Ärgernis darstellt, erfreut er doch so manchen Archäobotaniker: der Pollen oder Blütenstaub. Behutsam aus der Erde oder ehemaligen Abfallgruben geborgen, kann er nach Laborbehandlung und mikroskopischer Auswertung von lange vergangenen Zeiten berichten. Vergangene Pflanzenwelten können so rekonstruiert, Veränderungen in der Vegetation durch den Menschen festgestellt, Wandel des Anbauverhaltens und Handel belegt werden. Diese Führung möchte einen Einblick in die Arbeit der archäobotanischen Pollenanalyse geben und mit ausgesuchten Beispielen das Fach lebendig werden lassen. Die Führung ist kostenfrei, es gilt der Eintritt in den Palmengarten.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis