Energiewechsel

Frankfurt am Main: Programmheft ist Eintrittskarte

Pressemeldung vom 3. August 2009, 17:02 Uhr

Broschüren zur Bahnhofsviertelnacht gibt es in der Bürgerberatung und im Stadtteilbüro

Frankfurt am Main. Dass sich am 20. August im Bahnhofsviertel die Türen zur langen „Bahnhofsviertelnacht“ öffnen, ist spätestens seit diesem Wochenende kein Geheimnis mehr – schließlich liegen seit Freitag die neuen Programmhefte aus. Sie geben einen Überblick über das Veranstaltungsangebot: Alle Teilnehmer der langen Nacht und ihr Programmangebot finden sich hier auf einen Blick. Ein Lageplan sorgt für Übersicht. Die Programmbroschüre der „Bahnhofsviertelnacht“ ist an zwei Informationsstellen in der Stadt kostenlos erhältlich: In der Bürgerberatung im Frankfurt Forum (Röm erberg 32) und im Stadtteilbüro Bahnhofsviertel (Moselstraße 6A). Das Programmheft ist die Eintrittskarte für einige Veranstaltungen der Bahnhofsviertelnacht.

Die Bürgerberatung ist montags bis freitags ab 10 Uhr geöffnet. Sie schließt außer donnerstags und freitags jeweils um 16.30 Uhr – donnerstags ist bis 18 Uhr länger auf, freitags um 14 Uhr Schluss. Das Stadtteilbüro ist montags und dienstags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 16 bis 19 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis