Energiewechsel

Frankfurt am Main: Programmvielfalt im Spannungsfeld zwischen Spektakel und Museen

Pressemeldung vom 5. August 2009, 16:03 Uhr

Museumsuferfest: Kurt Stroscher und Vertreter der Museen und Bühnenproduktionen präsentieren das Programm

Frankfurt am Main. Das Programm des Museumsuferfestes 2009 ist konzipiert und erarbeitet. Die Vielfalt der Ausstellungen, Workshops, Führungen, Konzerte, Inszenierungen, Vorführungen, sportlichen Wettkämpfe sowie gastronomischen und kunsthandwerklichen Stände spiegelt die Fülle des Angebotes dieses spektakulären Kultur-Festivals wieder und ist im Programmheft zusammen gefasst. Traditionell biet et das Museumsuferfest zu unterschiedlichsten Themen und Kunstformen ebenso vielfältige Präsentationsarten und Herangehensweisen: visuelle, akustische und kulinarische Erlebnismöglichkeiten in einer einzigartigen Konzentration innerhalb eines dreitägigen Festivals.

Gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Frankfurter Museen und der Bühnenproduktionen wird Kurt Stroscher, Veranstaltungsleiter der Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main die Konzepte und detaillierten Programminhalte 2009 vorstellen.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis