Energiewechsel

Frankfurt am Main: „Schalt mal ab“

Pressemeldung vom 21. August 2009, 15:28 Uhr

Velocabs von „Frankfurt spart Strom“ am Flohmarkt Schaumainkai und vor der Kleinmarkthalle

Frankfurt am Main. „Schalt mal ab!“ ist das Sommer-Motto der Kampagne „Frankfurt spart Strom“. Während der Ferienzeit ist das Stromsparteam des Energiereferats mit dem „Velocab“, einem Transportfahrrad mit Sonnensegel, in Frankfurt unterwegs.

Am Samstag, 22. August, steht der Infostand am Flohmarkt Schaumainkai von 8.30 bis 12.30 Uhr und vor der Kleinmarkthalle von 9 bis 13 Uhr. Bei einem erfrischenden Getränk können sich Interessierte über sommerliche Stromspartipps sowie das städtische Förderprogramm „Frankfurt spart Strom“ informieren.

Frankfurterinnen und Frankfurter, die bei der Initiative „Frankfurt spart Strom“ mitmachen, werden gleich dreifach belohnt: Sie schützen das Klima, reduzieren ihre Stromkosten und erhalten die Förderprämie der Stadt Frankfurt. Wer anhand von drei Stromrechnungen nachweist, dass er im letzten Jahr zehn Prozent Strom eingespart hat, bekommt 20 Euro. Für jede weitere eingesparte Kilowattstunde gibt’s noch einmal 10 Cent obendrauf.

Weitere Informationen zum Förderprogramm sind unter www.frankfurt-spart-strom.de oder beim Energiereferat unter 069/212-39090 erhältlich.

Quelle: Stadt Neustadt (Hessen)- Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis